Angebote

nisasmall ist vielfältig!

Wir bieten nicht nur Assistenzen und Berufsorientierung sondern befinden uns in einem Netzwerk von Möglichkeiten.

Bitte informieren Sie sich:

nisasmall Elternselbsthilfegruppe "Autismus" in Buchholz:

Autistische Kinder stellen für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar. Dabei sind die Eltern die Hauptakteure. Im Umgang mit ihrem Kind wird den Eltern tagtäglich ein Höchstmaß an Energie, Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen abverlangt. Für das alltägliche Zusammenleben müssen Eltern immer wieder neue Ideen und Lösungen finden. Und natürlich braucht alles Geduld, Geduld, Geduld! Was geschieht dabei eigentlich mit den Geschwistern und überhaupt dem ganzen „anderen“ Leben?

Der Verein NISA e.V. möchte den Eltern von Kindern aus dem Autismusspektrum die Teilnahme an einer neuen Selbsthilfegruppe in Buchholz anbieten. Von Besonderheit ist dabei, dass die Gruppe von der Diplom-Psychologin Grit Weiland moderiert wird. Im gegenseitigen Austausch zum Thema „Leben mit einem autistischen Kind“ kann es um praktische Hilfen, Wege oder Lösungsideen für den Alltag gehen. Erlebnisse, Sorgen und Nöte sollen Raum bekommen. Letztlich möchte NISA den betroffenen Eltern die Erfahrung von gegenseitiger Unterstützung und Rückhalt durch die Selbsthilfegruppe ermöglichen.

Die Gruppe findet an jedem 1. Montag eines Monats in der Zeit von 19.30 bis 21.30 Uhr ind den Räumen des Vereins NISA e.V. - Am Radeland 41, 21244 Buchholz - statt.

Montag, 5. September 2016
Montag, 7. November 2016
Montag, 5. Dezember 2016

in der Zeit von 19.30 bis 21.30 Uhr, in den Räumen des Vereins NISA e.V.


Wenn Sie dieses Angebot anspricht und neugierig macht, freuen wir uns sehr über Ihr Kommen. Um eine Voranmeldung wird gebeten

nisasmall Betroffenen-Selbsthilfegruppe "Autismus" in Buchholz:

Derzeit keine Termine

 

Wenn Sie dieses Angebot anspricht und neugierig macht, freuen wir uns sehr, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen (Tel.: 04181-210 7340).

nisasmall Atelier EigenART:

eigenART

Kunstgruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Rahmen der Inklusion. Malen, freies künstlerisches und experimentelles Gestalten mit leuchtenden Farben, Pinsel, Spachtel, Rollen oder den Händen auf großformatigem Papier - Mitmachen kann hier jeder, der die Neugier und Offenheit mitbringt, sich auszuprobieren, Kunstwerke zu schaffen, künstlerische Fähigkeiten auszubilden, die Fantasie anzuregen und vor allem Spaß zu haben.

Nebenbei können Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gestärkt und Erfolgserlebnisse gewonnen werden. Ebenso wird der Umgang mit Misserfolgen geübt und die Frustrationstoleranz gestärkt. Soziale Kompetenzen werden gefördert indem die Künstlerinnen und Künstler sich gegenseitig hilfreich unterstützen und assistieren.  Neue Tätigkeitsfelder und Handlungsspielräume können so ohne Angst ausprobiert und erprobt werden. Im Atelier eigenART wird jeder Teilnehmer, mit oder ohne Handicap, als Künstler und Mensch wertgeschätzt. Im Mittelpunkt steht nicht ein fertiges Produkt, sondern der Prozess des Gestaltens und Schaffens an sich. Wenn wir etwas gestalten, sind wir alle gleich, mit aller Eigenwilligkeit und Einzigartigkeit jedes Einzelnen. Wer hat Lust etwas Neues auszuprobieren?

jannautescherIhre Ansprechpartnerin: Janna Utescher B.A. Kunsttherapeutin und Kunstpädagogin sowie Künstlerin und Theatermalerin.

nisasmall Fußball inklusiv in Buchholz:

inklusiv trainingsauftaktVor kurzem fiel der Startschuss für das Projekt „Inklusive Mannschaft“ beim Buchholzer FC (BFC). Ab jetzt können Jungen und Mädchen mit und ohne Behinderung auf der Sportanlage am Holzweg unter der Leitung eines Trainerteams miteinander trainieren. Weitere Interessierte Spieler und Spielerinnen können sich gerne bei uns oder den Betreuern des BFC melden oder einfach mal freitags von 16.30 Uhr bis 18 Uhr am Holzweg 8 beim BFC zum Zuschauen vorbeikommen.

nisasmall Reiten inklusiv in Buchholz:

reiten

NISA e.V. bietet im Landkreis Harburg unterschiedliche Formen von Assistenz für Menschen mit Behinderungen an. In diesem Zusammenhang wurde deutlich, dass es in der Region bisher keine Sportangebote mit dem Schwerpunkt Reiten gab.

Mit dem neuen Reit- und Pferdeerfahrungsangebot möchten wir diese Lücke schließen. Das Angebot wendet sich an Kinder und Jugendliche - mit und ohne Behinderung - im schulpflichtigen Alter .

Die Teilnehmenden werden im Rahmen ihrer Möglichkeiten in Gruppen mit 6 - 10 Kindern von insgesamt 3 - 4 Ausbilderinnen und Mitarbeiterinnen begleitet und unterstützt. Je Gruppe stehen 3 Pferde zur Verfügung.

Für das Projekt zeichnet unser Fachpersonal mit jahrelanger Reit-/Ausbildererfahrung und Zusatzqualifikationen verantwortlich:

Leitung:

  • Iris Schless, Pferdewirtschaftsmeisterin/ Ausbilderin im Behindertensport (3.v.l.)

Assistenz:

  • Ina Neuhaus, Pferdetherapeutin (1.v.l.)
  • Kristine Weber, Dipl. Sozialpädagogin (2.v.l.)
  • Anja Weidner, Reittherap. Assistentin (5.v.l.)
  • ...und das Pferd "Oskar"

Rahmendaten:

  • Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, legere Sportkleidung, Fahradhelm/Reitkappe (kann in geringem Umfang gestellt werden)
  • Ab 07.09.2015 regelmäßig in zwei Gruppen:
    Gruppe I: von 16:00 – 17:00 Uhr
    Gruppe II: von 17:00 – 18:00 Uhr
    Kosten: 20,00 €/Std.
    Treffpunkt: Reitanlage Behr (kleine Reithalle), Lüneburger Str. 75, 21244 Buchholz i. d. N.
    Anmeldung unter Kontakt